Darsteller des Buches

Hier haben wir ein paar wichtige Punkte zu den einzelnen Personen aufgeschrieben(Diese Angaben beziehen sich auf das Buch)!

Lächelnd=Nett

Unentschlossen=Nicht nett,jedoch noch kein Bösewicht

Stirnrunzelnd=böse

 

KrabatLächelnd ist die Hauptperson des Buches. Er wird als familienlos und  obdachlos beschrieben. Er ist am Anfang des Buches 14 Jahre alt und zieht als Dreikönig durch die Städte.Im Traum wird er zur Mühle gerufen.Dort fängt er ein neues Leben an,jedoch erfährt er bald,dass diese Mühle dunkle und gefährliche Geheimnisse verbirgt... .Am Anfang des 2. Lehrjahres verliebt er sich in die Kantorka.

Tonda Lächelndist der Altgesell in der Mühle.Er ist ein stattlicher junger Mann.Tonda hat dichtes,eisgraues Haar.Er ist zu jedem nett und wirkt gelassen. Er hilft Krabat sehr viel und oft, aber Tonda stirbt am Ende des 1.Lehrjahres.

Juro Lächelndist ein stämmiger Bursche mit kurzen Beinen.Er führt den Haushalt.Die Jungen auf der Mühle reißen ihre Witze,weil er trottelig und Blöd ist.Er stellt sich jedoch nur dumm, damit der Meister ihm nicht auf die Schliche kommt und ihn tötet.Wenn er dort putzt, liest er im Koraktor(das geheime Zauberbuch).Juro erzählt Krabat,dass er gar nicht so dumm ist wie alle denken und beide entwickeln einen Plan gegen den Meister.

Die Kantorka Lächelndhat helles Haar, schmal und  ist groß. Sie hat eine Stolze Art.Sie hat große sanfte Augen,die auch ein Grund sind,wieso Krabat sich sofort in sie verliebt hat.Sie hat die schönste Stimme von allen Mädchen aus dem Dorf und darf deshalb in der Osternacht vorsingen. Sie und Krabat verlieben sich ineinander und sie hilft den Meister zu stürzen.

Der Müller(Meister) Stirnrunzelndist Krabats Meister. Er ist dunkel gekleideter Mann. Er ist sehr bleich im Gesicht und ein schwarzes,großes Pflaster bedeckt sein linkes Auge.Er hat sich dem Herr Gevatter verkauft und muss jedes Jahr ein Opfer(Lehrjungen)umbringen,um selbst weiterleben zu können.Der Müller hat viel Macht über die Jungen und bestraft sie oft grausam.Er berät auch den Kurfürsten und ist,mit Hilfe seiner Zauberkraft,sehr angesehen in der Politik.

MichalLächelnd ist stark und gutmütig.Er hat dunkle Haare und dunkle Haut.Er ist(am meisten nach dem Tod Tondas)nett und hilfsbereit zu Krabat.Dieser erkennt viele Gleichheiten an Tonda und Michal.Im 2.Lehrjahr wird Michal getötet.

LoboschLächelnd ist 14 Jahre, als er an die Mühle kommt und sehr klein für sein Alter.Krabat kannte ihn damals noch vom Singen als Dreikönig.Er und Lobosch freunden sich auf der Mühle´,wieder sehr schnell an.Krabat greift ihm bei den harten Arbeiten des Meisters oft heimlich unter die Arme.

PumphuttLächelnd ist ein wendischer Mühlknappe(wie Krabat).Er ist dürr und lang.Im linken Ohrläppchen hat er einen kleinen goldenen Ring,dieser ist nur bei daraufallenden Sonnenstraheln zu sehen.Sein Hut ist dafür umso größer.Von diesem Hut hat er seinen Namen. Er ist ein Zauberer,der größte vielleicht,den es je in der Lausitz gegeben hat und legt sich mit den Müllern an,wenn sie ihre Burschen nicht gut behandeln.Er mag es nicht einen festen Meister zu haben,also zieht er umher und arbeitet dort,wo es ihm passt.

Der Mann mit der Hahnenfeder (Herr Gevatter) Stirnrunzelndkommt jede Neumondnacht mit schwerbeladenem Fuhrwerk an die Mühle und lässt die Mühlknappen schuften.Er trägt einen in die Stirn gezogenen Hut.An seinem Hut hat er eine hellrote Hahnenfeder (deshalb sein Name).Man erfährt im Buch nicht, wie er heißt oder wo er herkommt.Er wird im Buch als mächtig dargesellt.Der Mann mit der Hahnfeder herrscht über den Müller.

WorschulaLächelnd ist die frühere Freundin von Tonda.Sie wollte mit Tonda vor Krabat und der Kantorka versuchen den Meister zu stürzen.Leider wurde sie vorher als Tondas Freundin aufgedeckt und wurde getötet.

Lyschko Unentschlossenist ein zaundürrer und langer Bursche mit scheelem Blick.keiner der Burschen mag ihn besonders,denn er petzt vieles dem Meister.Dadurch versucht er sich bei diesem beliebter zu machen.Er schleicht umher und lauscht.

Hanzo Lächelndist ein unauffälliger Junge, der keine Besonderheiten aufweist. Nach Tondas Tod,wird er der neue Altgesell.

Witko Lächelndist ein schlacksiger,blasser Lehrjunge. Er ist auch rothaarig und beginnt auf der Mühle im 2.Lehrjahr.

Staschko Lächelndkann sehr viel.Er ist sehr hilfsbereit und freundlich zu allen Mitgesellen, außer zu Lyschko. Er ist auch sehr gewandt und geschickt.

Kito Lächelndist meistens launisch und unauffällig.

Kubo Lächelndist ein schweigsamer Junge,der(fast)nur redet,wenn es wirklich nötig ist.Er ist auch freundlich.

PetarLächelndvertreibt sich die Freizeit mit Löffelschnitzen.Er ist sehr nett zu Krabat und jeder mag ihn wohl sehr.

AndruschLächelnd Er hat eigentlich immer gute Laune und ist der „Spaßvogel“ auf der Mühle. Er ist beliebt,denn alle mögen ihn wegen seiner fast immer vorhandenen Aufmunterungsfähigkeit. 

MertenLächelnd ist groß und ist "stark wie ein Bär" mit weichem Kern. Er verkraftet schwer Michals Tod. Seitdem ist er verspannt,lustlos und ruhig.Nachdem er mindestens 2 Versuche unternahm wegzulaufen,wollte er sich,wegen Michals Tod,erhängen.Der Meister jedoch bestimmt wann wer stirb und lässt ihn(zwar mit komischem Hals)überleben. 

 

 

Viel Spaß!:-)