OTFRIED PREUßLER

Otfried Preußler wurde in Reichenberg (Böhmen)  am 20. Oktober 1923 geboren. Beide Eltern arbeiteten als Lehrer und so lernte Otfried Preußler schon früh die Zuneigung zur Schule kennen.

Nach seiner Matura (die Reifeprüfung nach Abschluss einer höheren Schulausbildung), wurde er Soldat und war fünf Jahre lang in russischer Kriegsgefangenschaft, dort leidete er sehr. 

Otfried Preußlers Eltern zogen in der Zeit des Krieges nach Oberbayern. Als er aus der Kriegsgefangenschaft entlassen wurde, zog er zu seinen Eltern.

Auch er arbeitete mit ganzem Herzen als Lehrer,sein Lieblingsfach war Deutsch.

Er begann Geschichten zu erzählen und zu schreiben. Bis 1970 war er Volkschullehrer, seitdem lebt er,aber als freier Schriftsteller in Haidholzen bei Rosenheim.Mit seinen Bestsellerbüchern " Die kleine Hexe", "Räuber Hotzenplotz" und "Krabat" eroberte er die Bestsellerlisten.

Viel Spaß!:-)